Stadt Hannover präsentiert sich vielfältig mit nachhaltigen Strategien

Hannover. Die Stadt Hannover beteiligt sich an der „Metropolitan Solutions 2014“, die vom 7. bis 11. April 2014 im Rahmen der Hannover Messe in der Messehalle 16 stattfindet. Dabei stehen Lösungen für die nachhaltige Entwicklung zukunftsfähiger und lebenswerter Städte im Vordergrund. Zu den Schwerpunktthemen, die das städtische Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro ausgewählt hat, gehören unter anderem: Ökoprofit Hannover, Agenda 21, Nachhaltigkeitsindikatoren und Umweltberichterstattung, Masterplan Mobilität 2015, Masterplan „100% für den Klimaschutz“.

 

„Wir wollen eine große Bandbreite von Projekten präsentieren, wie sich Nachhaltigkeit in Hannover an konkreten Themen darstellen lässt“, sagt Sabine Tegtmeyer-Dette, Hannovers Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin. „Gemeint sind damit Maßnahmen der Stadt, die die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Dimensionen unseres Handelns in allen Lebensbelangen berücksichtigen und dabei auch an unsere zukünftigen Generationen denken. Ansässige Unternehmen werden in viele Prozesse mit einbezogen. Ihnen kommt dabei im Hinblick auf das nachhaltige Wirtschaften eine große Bedeutung für unseren Wirtschaftsstandort zu“, unterstreicht die Dezernentin.

 

Vielfältige Foren, Diskussionsrunden und Kongresse ermöglichen den gegenseitigen Informationsaustausch mit VertreterInnen unter anderem aus kommunaler Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. So wird etwa einem internationalen Publikum auch „Hannovers Anpassungsstrategie an den Klimawandel“ vorgestellt. Der Vortrag von Elisabeth Czorny, Bereichsleiterin Umweltschutz, beginnt am Dienstag (8. April) um 10.45 Uhr am Stand „ICLEI Global Town Hall“ in Halle 16. Am selben Ort referiert die Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette am Donnerstag (10. April) um 14.30 Uhr zum Masterplan „100% für den Klimaschutz“ von Stadt und Region Hannover.

 

Daneben spricht Oberbürgermeister Stefan Schostok beim Kommunalsymposium „Leben in zukunftsfähigen Kommunen“, das die Deutsche Messe AG mit Unterstützung des Deutschen Städtetags und des Deutschen Städte- und Gemeindebunds durchführt, am Dienstag (8. April) um 10 Uhr in der Robotation Acedemy, Technikhalle.

 

Städtische VertreterInnen stehen an Thementagen als AnsprechpartnerInnen für Fachgespräche auf der Messe zur Verfügung. Die Thementage der Stadt am „City Squares Projekttisch“ in Halle 16, Stand D38, sind in folgender Übersicht zusammengefasst:

 

 

Montag, 7. April:

 

– Ökoprofit Hannover

– Agenda 21 – Hannover vernetzt sich

– Nachhaltigkeit

 

Dienstag, 8. April:

 

– Anpassungsstrategie Klimawandel

– Nachhaltigkeitsindikatoren, Umweltberichterstattung

– Vortrag „Hannovers Anpassungsstrategie an den Klimawandel“ (10.45 Uhr, ICLEI Global Town Hall)

 

Mittwoch, 9. April:

 

– Masterplan Mobilität 2025 mit Leitbild Radverkehr

– Agenda 21 – Hannover vernetzt sich und Fairer Handel

 

Donnerstag, 10. April:

 

– Klima-Allianz Hannover 2020

– Masterplan „100% für den Klimaschutz“

– zero:e park (Null-Emissions-Siedlung)

– Vortrag zum Masterplan „100% für den Klimaschutz“ (14.30 Uhr, ICLEI Global Town Hall)

 

Freitag, 11. April:

 

– Bildung für nachhaltige Entwicklung

– Nachhaltige Schülerfirmen in Hannovers Schulen

 

 

Weitere Informationen unter www.metropolitansolutions.de.

 

 

Bildquelle: LHH
Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*