Online-Vorträge der Energieberatung der Verbraucherzentrale

Photovoltaik
© Pixabay

Minden. Ankündigung von zwei Online Vorträgen zu den Themen “ Stecker PV / Balkon-Solargeräte“ und „Photovoltaik und Batteriespeicher“.

„Online-Seminar: Stecker PV / Balkon-Solargeräte“

am Do., 24.06.2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Auch Mieter können eigenen Solarstrom ernten.
Eigener Solarstrom ist nicht nur Hausbesitzern vorbehalten – auch Mieter:innen und Wohnungseigentümer:innen können zum Beispiel an ihren Balkonen kleine Sonnenkraftwerke betreiben. Wie dies funktioniert, warum es sich lohnt und was dabei zu beachten ist, erläutert Energieberaterin Michaela Prelle von der Verbraucherzentrale Minden in einem kostenlosen Online-Vortrag. Ab 19:00 Uhr erklärt sie die Grundlagen der sogenannten Stecker-Solargeräte, die zu Preisen ab etwa 350 Euro erhältlich sind und die Stromrechnung dauerhaft senken können. Dabei geht es um technische und finanzielle Fragen ebenso wie um rechtliche Vorgaben. Im Anschluss beantwortet die Expertin Fragen der Teilnehmer:innen.

Bei diesem Vortrag handelt es sich um einen Online-Vortrag, über folgenden Link können Sie daran teilnehmen:

https://konferenz-vhs-mibo.de/b/jes-bdm-r83

und

„Online-Seminar: Photovoltaik und Batteriespeicher“

am Do., 01.07.2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Je größer, desto besser – das gilt mit wenigen Ausnahmen
Wird eine Photovoltaikanlage zu klein geplant, fallen Klimaeffekt und finanzielle Rendite unnötig gering aus. Das sind verschenkte Chancen. Die aktuelle Devise für die Anlagenplanung lässt sich leicht zusammenfassen: Je größer, desto besser – das gilt mit wenigen Ausnahmen. Wenn das Budget reicht, solle am besten die gesamte nutzbare Dachfläche belegt werden. Doch insbesondere im Internet gibt es noch viele ältere Empfehlungen. Da heißt es dann, die Leistung solle am eigenen Stromverbrauch ausgerichtet werden, was zu kleineren Anlagen führt. Wer in Sonnenenergie oder andere energetische Maßnahmen investiere, müsse deshalb immer darauf achten, nur aktuellen Empfehlungen zu folgen. Was eine eigene Solarstromanlage bringt und worauf bei der Planung zu achten ist, erklärt Michaela Prelle von der Verbraucherzentrale Minden in ihrem Online-Vortrag über Photovoltaik und Batteriespeicher für Privatleute und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Zentrale Themen sind Kosten und Wirtschaftlichkeit einer Solarstromanlage auf dem eigenen Hausdach sowie Empfehlungen zur richtigen Planung und zum optimalen Betrieb. Ein weiterer Aspekt des Vortrags ist die Kombination von E-Auto und Solarstrom. Technische Grundlagen sowie wichtige rechtliche Fragen werden dabei verständlich erläutert.

Bei diesem Vortrag handelt es sich um einen Online-Vortrag, über folgenden Link können Sie daran teilnehmen:

https://konferenz-vhs-mibo.de/b/jes-fgf-dx4

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*