„Kultur trifft Digital“ findet wieder statt

Kultur trifft Digital
Bildnachweis: Stadtbibliothek Minden

Minden. „Kultur trifft Digital“ ist ein mehrtägiges Medienprojekt der Stiftung Digitaler Chancen in Kooperation mit der Stadtbibliothek Minden und der Juxbude. Dabei geht es um Kunst, Musik, Technik und Games – und um das, was die Teilnehmenden daraus machen. Von Dienstag, 19. April bis Samstag, 23. April findet das Angebot jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Juxbude (Königswall 105, 32423 Minden) statt. Für Verpflegung ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung unter www.unser-ferienprogramm.de/minden/ notwendig.

In medienpraktischen Workshops setzen die Teilnehmenden ihre eigenen Ideen unter Anleitung einer medienpädagogischen Fachkraft und mit der Unterstützung von jungen Ehrenamtlichen um. Fünf Tage lang dreht sich alles um Microcontroller und die Ideen zum Thema Smarthome. Jede*r programmiert eine eigene LED-Beleuchtung in dem Smarthome-Modell. Sprachsteuerung? Klatschen zum Licht einschalten? Türsensoren? Fast alles ist möglich. Was macht einem selbst das Leben einfacher? Ausprobieren, Basteln, Löten und Programmieren – jede*r kann und soll alles mitmachen.

Ansprechpersonen bei Fragen sind Lukas Opheiden (l.opheiden@minden.de, Telefon: +49 571 8379116) oder Jana Lüdeking (juxbude@minden.de; Telefon: +49 571 840345).

» Flyer „Kultur trifft Digital“

Print Friendly, PDF & Email