Einblicke in ein dunkles Kapitel der Geschichte – Scharfrichter

Von Folter und Hinrichtung – Der Scharfrichter zu Minden berichtet
Bildquelle: Minden Marketing GmbH

Themenführung in Minden – Donnerstag, 01.10.2020 um 19:00 Uhr

Minden. „Ich soll und will meines gnädigen Herrn von Minden und seiner gnaden Stift vor Schaden wahren, in meinem Amt getreulich dienen, peinlich fragen und strafen, wie es mir von seiner Gnaden weltlichen Gewalt jedesmahl befohlen wurdet.“, heißt es in einem Amtseid eines Scharfrichters.

Während der ca. 90-minütigen Führung werden mit Gästeführer Ralf Schymon am 01. Oktober 2020 um 19:00 Uhr die für den Scharfrichter wichtigsten Orte besucht, das damals vorherr-schende Rechtssytem, dessen Veränderungen werden behandelt und vielleicht kommt das ein oder andere Werkzeug des Scharfrichters zum Einsatz.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Mindestalter für diese Führung 18 Jahre beträgt. Die Themen und Darstellungen sind für Minderjährige nicht geeignet.

Die Kosten für die Führung betragen 5,00 € pro Person. Der Treffpunkt ist am Dom, Kleiner Domhof. Die Führung findet unter den aktuellen Abstands- und Hygienestandards statt. Daher ist eine Anmeldung unter Angaben der persönlichen Daten bei der Minden Marketing GmbH unter 05 71/8 29 06 59 notwendig.
Tickets können auch online unter www.minden-erleben.de erworben werden.

Weitere Informationen zur Stadtführung bekommen Sie bei der Minden Marketing GmbH, Dom-straße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63,
E-Mail: info@mindenmarketing.de, online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben, in unserer Facebook-Gruppe und in der Minden-APP.

Print Friendly, PDF & Email