3D-Druck im Fokus – Angebot von Stadtbibliothek und VHS

Spezialkurs startet am 28. Oktober: 3D-Drucker selbst bauen

Minden. Die Stadtbibliothek und die VHS Minden bieten in diesem Herbst wieder mehrere Veranstaltungen rund um das Thema 3D-Druck an. Die Reihe beginnt mit einem Einführungsvortrag am Samstag, 7. Oktober, 16 bis 18.30 Uhr, im Hansehaus, Papenmarkt 2. Diese Veranstaltung ist kostenlos. Es wird aber um telefonische Anmeldung gebeten, Tel. 0571/83766-17.

Weiter geht es mit dem Seminar „Mein eigenes 3D-Objekt“ am Samstag, 21. Oktober, 10 bis 15.30 Uhr, VHS-Gebäude, Königswall 99. Hier geht es vorrangig um die Einführung in das Programm „Fusion 360“, mit welchem 3D-Objekte konstruiert werden. Anmeldeschluss ist am 13. Oktober 2017.

Ab 28. Oktober beginnt dann der Kurs „3D-Drucker selbst gebaut“. An insgesamt drei Samstagen (28.10., 04.11. und 11.11.2017), jeweils von 10 bis 16.30 Uhr, findet der Kurs im VHS-Gebäude, Königswall 99, statt. Aus einem Bausatz wird ein eigener 3D-Drucker gebaut und auch genau eingestellt. Ein Modell des Druckers sowie ein 3D-Druck (kleiner Elefant, siehe Foto) können bereits in der Stadtbibliothek besichtigt werden. Anmeldeschluss für dieses Seminar ist bereits am 9. Oktober 2017.

Nähere Informationen und Anmeldung für alle drei Seminare bei der VHS Minden, Tel. 0571/83766-20.

 

[nggallery id=259]

 

Bildquelle: Stadt Minden / Pressestelle

Print Friendly, PDF & Email