„Hannover hebt ab“

Hannover. Fertig zum Abheben: Am kommenden Wochenende (28./29. September) findet das beliebte Drachenfest auf der Allmendefläche am Kronsberg statt. Nicht nur die dortigen AnwohnerInnen, sondern große und kleine Drachenfans aus der ganzen Region Hannover und zum Teil weit darüber hinaus werden dort wieder ihre Drachen steigen lassen. Der Drachenclub „Hannover hebt ab e.V.“ und der städtische Fachbereich Umwelt und Stadtgrün bieten ein vielfältiges Programm, etwa die Drachenschule und das Drachenbasteln für Kinder, Vorführungen mit historischen Drachenkunstwerken und das „Nachtfliegen“ mit illuminierten Drachen.

 

Die Veranstaltung auf der Allemendefläche, die sich zwischen Sticksfeld und Feldbuschwende östlich der Wohnsiedlung befindet, ist kostenlos.

Am Sonnabend (28. September) beginnt sie um 13 Uhr und endet mit dem „Nachtfliegen“ ab 20 Uhr. Am Sonntag (29. September) wird das Drachenfest von 10 bis 18 Uhr fortgesetzt.

 

Das Drachenfest ist mit der Stadtbahnlinie 6, Haltestelle Feldbuschwende, zu erreichen.

 

Weitere Informationen unter Tel.: 0511 – 168-46040 oder 15.3@hannover-stadt.de

 

Bildquellennachweis: Peter A / pixelio.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*