Internetführerschein für Kinder

Kreis Minden-Lübbecke (ots). Ein Internetführerschein für Kinder – so lautete ein interessantes Angebot des Polizeisport- und Präventionsvereins (PSPV) Minden für den Nachwuchs im Alter von 8 bis 11 Jahren während der Osterferien.

 

In Kooperation mit der heimischen Kreispolizeibehörde zeigen speziell geschulte Jugendliche den Mädchen und Jungen, warum es so wichtig ist, den Computer vor Viren zu schützen. Sie erklären komplizierte Begriffe wie „Persönlichkeitsrechte“ und „Urheber“ und zeigen, wie man sicher chattet und sich vor Gefahren im „World Wide Web“ schützen kann. Gleichzeitig geben sie Tipps, wie Kinder sich verhalten sollten, wenn sie beleidigt oder gar bedroht werden.

 

„In der heutigen Zeit haben Handy und Computer an dem Leben der Kinder genau so viel Anteil wie Bücher oder Stifte“, sagt Birgit Thinnes vom Kriminalkommissariat Vorbeugung. Die Kriminalhauptkommissarin hatte im Vorfeld für die Ausbildung der Jugendlichen zu so genannten „Cyber Cops“ gesorgt und betreut gemeinsam mit ihnen die Kurse.

 

Die finden am Dienstag, 18. April und am Mittwoch, 19. April jeweils in der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr im Polizeigebäude an der Marienstraße 82 in Minden statt.

 

Pro Kurs können maximal 10 Mädchen oder Jungen teilnehmen. Es wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben. Anmeldungen werden ab sofort per E-Mail entgegengenommen unter: birgit.thinnes@polizei.nrw.de. Infos auch unter www.pspv.de.

 

Bildquelle: pixabay.de
Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*