Förderpreis für Inklusion in der Wirtschaft: Landeshauptstadt Hannover sucht Preisträger*in

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Hannover. Noch bis zum 15. Februar können sich Betriebe, Geschäfte und Unternehmen für den „Förderpreis für Inklusion in der Wirtschaft“ bewerben, den die Landeshauptstadt Hannover in diesem Jahr zum neunten Mal verleiht. Gesucht werden Arbeitgeber*innen, die innovative Konzepte für barrierefreie Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen oder erhalten und ihnen so ein selbstbestimmtes Erwerbsleben ermöglichen. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung.

Bewerbungen können online unter www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de, Rubrik Unternehmensservice, eingereicht werden oder postalisch bei der Landeshauptstadt Hannover, Büro der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen, Andrea Hammann, Trammplatz 2, 30159 Hannover.

Print Friendly, PDF & Email